Angermünde

Angermünde

liegt, wie der Name nahelegt, am Mündesee. Stilistisch bietet die Stadt einen Mix aus barocken Elementen, Fachwerkhäusern, Backsteinkirchen und -türmen und sogar einer Andeutung von Jugendstil. Über die Stadt verteilt findet man eine Reihe von Kunstobjekten. Auf der Skulpturenpromenade am Mündesee-Ufer stehen im zweijährigen Wechsel aus uckermärkischen Findlingen gefertigte Objekte. Der Marktplatz im Zentrum bietet nicht nur dem Rathaus einen angemessenen Rahmen, sondern auch dem in Einzelteilen verteilten Marktbrunnen.

Objektivbewertung:

von 5

Eine Brandenburger Stadt mit Fachwerk, Ufer und einer Menge Kunst. Ob man die Stein- und Metallskulpturen mag, muss man selbst entscheiden. Für eine doch recht kleine Stadt wird ziemlich viel Abwechslung geboten. Wer von Berlin aus in Richtung Ostsee fährt, sollte hier mal vorbeischauen, oder besser rein.