Annaberg-Buchholz

Annaberg-Buchholz

Erst einmal fällt auf, dass hier nichts eben verläuft. Kaum eine Straße kommt ohne eine ganz erhebliche Steigung aus. Viel mehr fällt nicht auf, das Sehenswerte hält sich in Grenzen. Bergbaugeschichte findet man drum herum, immerhin eine schöne Ergänzung zur Gebirgslandschaft. Für Freunde der Mathematik mag noch bedeutend sein, dass Adam Ries (gemeinhin bekannt als Adam Riese) überwiegend in Annaberg-Buchholz lebte.

Objektivbewertung:

von 5

Ein Zwischenstopp auf einer Tour durchs Erzgebirge. Am Straßenrand findet man eine Reihe typischer Symbole des Erzgebirges, z. B. Schwibbögen.