Blankenburg

Blankenburg

muss sich im Harz gegen starke Konkurrenz durchsetzen, vor allem, wenn es um Fachwerkstädte geht. Die Stadt kann da auch nicht mithalten, verfügt aber über eine dominante Barockschloss-Anlage über der Altstadt, einer Parkanlage am Hang und schön krummen Gassen, die sich am Hang hinaufschlängeln. Fachwerk ist nicht so dominant wie in Wernigerode oder Quedlinburg, dafür gibt es mehr Schloss. Leider ist die im besten Sinne niedliche Altstadt kein wirklicher Mittelpunkt – leere Ladenlokale sprechen Bände.

Objektivbewertung:

von 5

Blankenburg ist nicht nur interessant zum da-sein, sondern auch zum weg-gehen. Die Stadt ist auch Endpunkt der Teufelsmauer, einer langgezogenen Gesteinsformation, die sich von Blankenburg (Großvaterfelsen) bis nach Thale erstreckt.