Bonn

Bonn

ist eine Stadt mit einer alles überlagernden Aufgabe: eine neue Rolle als Ersatz für die Hauptstadtfunktion zu finden. Das Mondäne, Pulsierende, Hippe fehlt, stattdessen herrscht eher eine gewisse rheinische Gemütlichkeit. Unter anderem Museen wurden als Ersatz für Ministerien gebaut, internationale Organisationen angesiedelt. Viele Wohnstraßen in Innen- und Südstadt sind bezaubernd, eine davon macht dank ihrer Kirschbäume einmal jährlich Schlagzeilen (Heerstraße). Die Innenstadt bietet dicht nebeneinander eine friedliche Koexistenz von Einkaufsstraßen, Schloss, Münster, Altem Rathaus, Hofgarten, Uni und Rheinufer. Fast wie in einer Kleinstadt…

Objektivbewertung:

von 5

Obwohl nicht gerade klein, konzentriert sich in Bonn fast alles auf die kompakte Altstadt. Die hat alles, vor allem auch diverse Bahnen nach Köln, wenn man es sonst nicht mehr aushält. Ein paar Kilometer südlich konzentrieren sich die neuen Museen (Haus der Geschichte, Bundeskunsthalle usw.).