Mindelheim

Mindelheim ist eine der Städte, für die man den Farbfilm hätte erfinden müssen. Nicht nur alle Farben sind in der zentralen Maximilianstraße vertreten, sondern auch alle Giebelformen. Zumindest fast. Am Rand wachen mehrere (Tor-)Türme – insofern ist auch die Orientierung leicht. Beeindruckt sein darf man von der Fassade des Renaissance-Rathauses und dem Inneren der Rokoko-Kirche …

Kaufbeuren

Kaufbeuren ist nicht der Inbegriff der romantischen Stadt, bietet vielmehr eine Mischung aus modern und alt. Die Flaniermeile ist die Kaiser-Max-Straße mit vielen historischen Gebäuden und dem Rathaus am Ende. Ein Teil der Stadtbefestigung ist noch erhalten, neben der Mauer kann man auch noch einige Türme sehen, allen voran der Fünfknopfturm. Den Weg noch zur …

Immenstadt

Immenstadt ist nass. Man befindet sich an einem der regenreichsten Orte Deutschlands, was je nach Klimasituation auch ein Vorteil sein kann. Wenn man die Berge sehen kann, fühlt es sich nach Urlaub an, wenn man nicht gerade dort wohnt. Herz der Stadt ist der Marienplatz, wo man auch Rathaus, Stadtschloss und die St. Nikolaus-Kirche findet. …

Füssen

Füssen ist Ausgangspunkt, nämlich für die Besichtigung von Schloss Neuschwanstein – natürlich auch Hohenschwangau und den Gipfeln und Seen drumherum. Wer erst einmal hier bleibt, erlebt schon in der zentralen Reichenstraße ein Potpourri aus Lüftlmalerei, Giebeln und Bergpanoramen. An ihrem Ende warten das Hohe Schloss und die St. Mang-Kirche auf Besucher. Wenige Meter weiter steht …

Donauwörth

Donauwörth ist sicher eher als Wirtschaftsstandort bekannt – sowohl für Puppen als auch für Helikopter, was eine ordentliche Bandbreite darstellt. Oder für Nebel – Donau sei Undank. Interessant an Donauwörth ist die zentrale Reichsstraße mit zahlreichen Wohn- und Geschäftshäusern und vor allem ihren Giebeln. An der Reichsstraße verdienen besondere Beachtung: Liebfrauenmünster und Heilig-Kreuz-Kirche, Fugger-, Tanz-, …

Berchtesgaden

Berchtesgaden ist der südöstlichste Zipfel des Landes und berühmt als Ausgangspunkt für Königssee, Obersalzberg und Watzmann. Damit befinden wir uns in einem der größten touristischen Hotspots des Landes. Abgeschiedenheit und Ruhe oder gar Individualtourismus findet man garantiert nicht. Das Interesse konzentriert sich aber auf die Natur – dabei wäre Berchtesgaden auch auf dem platten Land …

Harburg

Harburg liegt an der Romantischen Straße, ist aber die vermutlich am wenigsten bekannte Station. Mit romantischen Altstadtgassen kann Harburg weniger dienen als etwa Nördlingen oder Dinkelsbühl, dafür beeindruckt die Burg auf dem Berg, die man konsequenterweise von überall aus sehen kann. Zu deren Fuße liegt eine klitzekleine Altstadt, der Weg nach oben bzw. unten (idealerweise …

Beilngries

Beilngries ist ein charmantes Städtchen in einer touristischen Gegend, nämlich an der Altmühl. Für Liebhaber von Gewässern gibt es aber noch mehr, nämlich den Main-Donau-Kanal, den alten Ludwig-Donau-Main-Kanal und ein paar Nummern kleiner die Sulz, die mitten durch die Stadt fließt. Wer nicht schräg nach unten, sondern schräg nach oben blickt, erkennt die dominanten Treppengiebel …

Kempten

Kempten ist ein wirtschaftliches Zentrum des Allgäus, Hochschulstandort und bei weitem nicht so romantisch wie andere Städte in der Nähe. Anziehungspunkte sind in der Innenstadt die Fürstäbtliche Residenz mit Hofgarten und Orangerie, das Rathaus und die Burghalde mit Burgenmuseum und Aussicht auf die Alpen. Im Jugenstil gehalten ist der St. Mang-Brunnen auf dem St. Mang-Platz …

Freising

Freising wird heute mit drei Themen in Verbindung gebracht: dem Dom St. Maria und St. Korbinian, und deutlich weltlicher dem Standort der Technischen Universität München sowie dem Münchener Flughafen vor den Toren der Stadt. Dass die Stadt deutlich wächst, verwundert dadurch nicht. Geschichtlich war die Stadt lange Zeit vom Domberg beherrscht, heute noch optisch. Der …