Wolfenbüttel

Wolfenbüttelverfügt über eine weitgehend unversehrte Altstadt mit vielen Fachwerkgebäuden, die umfangreich saniert und durch nicht immer passende Gebäude ergänzt worden. Zentrale Attraktion dürfte das Schloss sein, eine Mischung aus Stadt- und Wasserschloss und auf jeden Fall schön bunt. Auch bedeutend ist die Herzog August Bibliothek. Objektivbewertung: von 5 Wohn- und Geschäftsstraßen im Fachwerk-Muster, dazu gelegentliche […]

Worpswede und Fischerhude

Worpswede und Fischerhude haben erst einmal nichts miteinander zu tun, außer dass beide Orte sich auf ihre Weise als Künstlerdörfer sehen und nahe beieinander liegen. Fischerhude bietet mehr dörflichen Charme (anders gesagt: wenig bis nix los). Neben schönen Wohnhäusern fallen die kleinen Verkaufsauslagen am Straßenrand auf. Der kleine Friedhof an der Liebfrauenkirche wartet mit schön […]

Braunschweig

Braunschweig könnte man als Stadt der Gegensätze beschreiben, das wäre dann aber das Kreativitätsniveau eines Verkehrsamts. Bekannt ist die Stadt für Historisches teils aus romanischer Zeit, vor allem zahlreiche Kirchen, Museen und den Braunschweiger Löwen. Während man z. B. um den Dom herum auf den Erhalt der historischen Substanz geachtet hat, wurde in anderen Ecken […]

Buxtehude

Buxtehude ist wohl auf immer und ewig mit Hund und Schwanz verbunden. Was eine gewisse Bekanntheit sichert, bewahrt aber auch davor, sich imagemäßig von der Witzfigur weg zu entwickeln. Was schade ist, denn Buxtehude (schon der Name klingt nicht allzu ernst gemeint) hat einen gewissen Charme, ohne gleich ein touristischer Hotspot zu sein. So fahren […]

Bad Pyrmont

Bad Pyrmont hier mag man sich erst einmal die Frage stellen, ob man in Niedersachsen oder Nordrhein-Westfalen ist. So ist Bad Pyrmont eine Stadt an der Grenze, und wenn man den Gedanken weiter spielen will, am Übergang zwischen einem mondänen Kur- und einem normalen Urlaubsort. Das ist das, was manche Kurorte interessant macht, der Glanz […]

Duderstadt

Duderstadt ist eine der Fachwerk-Overkill-Städte, von denen es eine ganze Reihe rund um den Harz gibt. Anders als in Goslar geht es hier etwas bunter zu, es fehlt aber an Geschäftigkeit. Bis zur Wende war Duderstadt der Inbegriff des Zonenrandgebiets, heute liegt es auf dem Weg zum oder vom Harz. Einen Bahnanschluss gibt es schon […]

Stade

Stade Atmosphärischer Mittelpunkt der Stadt ist die Andeutung von Hafen an der Schwinge. Man könnte sagen, es handele sich um Kopenhagen in Klein oder Greetsiel in Groß. Drumherum gibt es eine belebte Altstadt mit Geschäften, die schon andeutet, dass Stade viel größer ist, als es zunächst scheint. Ein kleines Freilichtmuseum auf der “Insel” zeigt ein […]

Jever

Jever ist erst einmal bekannt für eine Biermarke. Und so kommen auch viele Menschen in die Stadt, um sich den architektonisch auffälligen Firmensitz anzusehen. Aber es gibt mehr zu sehen. Zumal Ostfriedland nicht gerade bekannt ist für übertrieben romantische Altstädte. Also bietet es sich an, im Rahmen eines Inselurlaubs auch mal durch die charmante Stadt […]

Hannover

Hannover – da muss schon erst mal nachdenken, was es da zu sehen gibt. Es sind eher die spezielleren Interessen, die Hannover bedient. Schnell fallen einem die Herrenhäuser Gärten ein. Dann ist meist auch schon Schluss. Dass es auch ein bisschen Fachwerk gibt, Graffiti in der U-Bahn, kunstvolle Bushaltestellen und ein paar Hauptwerke des Brutalismus, […]

Helmstedt

Helmstedt Früher war Helmstadt quasi das Synonym für die innerdeutsche Grenze. Direkt vor der Tür lag der beliebteste Autobahn-Übergang. Insbesondere Berliner wussten die historischen Schätze der Stadt zu würdigen. Heute ist die Verlockung groß, daran vorbeizufahren, auch wenn die Anreise mit Auto oder Bahn einfach und schnell ist. Es gibt ein gutes Durcheinander an Baustilen, […]