Torgau

Torgau liegt zwischen Leipzig und Cottbus und damit ziemlich weit ab vom Schuss. Für die meisten Besucher zieht sich die Anreise über Bundesstraßen oder mit der S-Bahn (!) eine ganze Weile hin, dafür findet man einen historisch bedeutsamen Ort – natürlich auch für die Reformation. Die Stadt ist wesentlich vom gotischen und Renaissance-Stil geprägt, Gelb […]

Aue

Aue steht historisch für Bergbau und aktuell für Fußball, immerhin hält sich die Mannschaft der kleinen Stadt stabil in der zweiten Liga. Ein Standort großer Sehenswürdigkeiten ist Aue nicht, die ordentliche Zahl stilvoller Altbauten mit klassizistischem Einschlag oder Jugenstilelementen lässt aber auf eine bedeutendere Vergangenheit schließen. Monumentale Plattenbauten findet man auf der Anhöhe, schöner sind […]

Zittau

Zittau ist für die einen Ende von Land oder Welt, für andere Tor nach Tschechien und wieder andere schätzen den kulturellen Reichtum und verbinden sie mit anderen sächsischen Städteperlen wie Bautzen oder Görlitz. Zittau ist auf jeden Fall nicht so bunt wie Görlitz und hat eine weniger romantische Lage als Bautzen, wirkt aber auch nicht […]

Schwarzenberg

Schwarzenberg im Erzgebirge weist schon mal eine originelle Lage auf: Die Altstadt liegt auf einem Hügel und ist von noch höheren Bergen umgeben. Beherrscht wird sie vom Schloss und Bögen aller Art, vor allem eiserner Schwibbögen. Objektivbewertung: von 5 Im Erzgebirge erwartet man Bergpanorama, und das wird hier geboten. Der alte Teil der Stadt ist […]

Meißen

Meißen zieht Besucher allein schon mit seiner Porzellanmanufaktur an. Aber die Stadt wäre auch ohne sie attraktiv genug. Der Anblick vom Elbufer reicht schon aus, um neugierig zu machen. Über der Stadt thronen Dom und Albrechtsburg, unten in der Stadt findet man Gebäude aus Gotik, Renaissance und Barock. Und auch unzählige weitere Kirchen. Die Fassaden […]

Freiberg

Freiberg ist traditionell eine Bergbaustadt, verfügt über eine Universität – die Bergakademie Freiberg. Die Innenstadt zeigt heute noch den Aufbau aus Zeiten der Gründung um das 12. Jahrhundert. Mittelpunkt der Stadt ist der Obermarkt mit Rathaus. Weiterhin bedeutsam sind der Freiberger Dom St. Marien und das Schloss Freudenstein, abgesehen von den Details an den Fassaden. […]

Plauen

Plauen ist natürlich mit dem Stammprodukt, der Plauener Spitze, verbunden. Bedeutsamer, aber weniger bekannt dürfte sein, dass in Plauen 1989 die ersten Demonstrationen gegen das DDR-Regime stattfanden. Heute überrascht die Stadt mit vielen Gründerzeitbauten in der Innenstadt. Darüber hinaus ist vor allem das Alte Rathaus Anziehungspunkt für Besucher. Im Umfeld lockt das Vogtland Wanderer, und […]

Annaberg-Buchholz

Annaberg-Buchholz Erst einmal fällt auf, dass hier nichts eben verläuft. Kaum eine Straße kommt ohne eine ganz erhebliche Steigung aus. Viel mehr fällt nicht auf, das Sehenswerte hält sich in Grenzen. Bergbaugeschichte findet man drum herum, immerhin eine schöne Ergänzung zur Gebirgslandschaft. Für Freunde der Mathematik mag noch bedeutend sein, dass Adam Ries (gemeinhin bekannt […]

Zwickau

Zwickau wird in erster Linie als Autostadt angesehen, insofern erwartet man eher eine zweckmäßige Industriestadt. Die Stadt vermag aber zu überraschen mit einer Vielzahl historischer Gebäude aus unterschiedlichen Epochen, z. B. dem Zwickauer Dom, den Priesterhäusern aus dem 13. Jahrhundert, dem Gewandhaus mit Renaissance- und Gotikelementen oder dem alten Kornspeicher, der heute die Stadtbücherei beherbergt. […]

Leipzig

Leipzig verändert sich. Eigentlich immer. Aktuell wird die Stadt als Alternative zu Berlin gehandelt, zumindest was das Leben im hippen, urbanen Umfeld angeht. Trendviertel entstehen – Gentrifizierung inklusive. Inzwischen hat Leipzig eine Reihe von Stadtteilen zu bieten, die neben einem speziellen Charakter auch bundesweite Bekanntheit zu bieten haben: Neben der restaurierten Innenstadt mit den alten […]