Dessau

Dessau

= Bauhaus, das ist die klassische Gleichung. Die stimmt aber nicht ganz. Die mitunter interessanteren Bauhaus-Objekte gibt es woanders (z. B. Gera, Magdeburg), aber Dessau hat eben die Hochschule und die Meisterhäuser. Die Siedlung Törten wird schon gerne mal übersehen, ebenso die Reminiszenzen an die DDR-Zeit in der Innenstadt. Auch manche Platte sieht heute ziemlich cool aus. Wer nicht nur Steine sehen will, kann auch durch zwei Gärten wandeln: das Georgium nahe der Bauhaus-Uni und der Wörlitzer Park östlich der A9, aber auch mit einem Bummelzug zu erreichen.

Objektivbewertung:

von 5

Bauhaus-Gebäude und Nicht-Bauhaus-Gebäude, dazu bedeutende Parkanlagen. Quasi für jede Saison etwas zu sehen.