Duisburg

Duisburg

kann durchaus romantische Gefühle wecken – das sind dann aber industrieromantische. Das, was eine Stadt für Besucher typischerweise interessant, findet man in Duisburg eher nicht. Dafür vieles, was andere nicht haben. Sie ist z. B. das ziemlich genaue Gegenteil von Düsseldorf, das nur wenige Kilometer entfernt ist. Es gibt einen Hafen – teils noch klassisch in Betrieb, teils modernisiert und umgenutzt, Stahlwerke mit rauchenden Schloten oder als Open-Air-Museum, ein Rheinufer mal mit Schafen und Wiesen, mal mit Industrie und Kraftwerken und nebendran mit Düsseldorf und Oberhausen das gesamte soziale Spektrum des Landes.

Objektivbewertung:

von 5

Für Fotografen ist Duisburg eine der originellsten Städte Deutschlands. Die Entfernungen sind nicht ohne – mit einem gemütlichen Spaziergang lässt sich nichts ausrichten.