Fritzlar

Fritzlar

hat sicher keinen typischen Stadtnamen, dafür leitet sich Fritz von Friedes(lar) ab, ist also eine Stadt des Friedens. Wie nicht anders für Nordhessen zu erwarten, fühlt man sich spätestens auf dem Marktplatz wie in Karopapier eingewickelt – es herrscht das Fachwerk. Wer sich davon nicht blenden lässt, findet in Fritzlar unzählige Türme in der Stadtmauer. Besonders charmant sind auch die gemischten Fassaden des Rathauses, des Hochzeitshaus und den Spitzenhauses.

Objektivbewertung:

von 5

Für viele mag der Dom St. Peter der Grund für den Besuch Fritzlars sein. Man findet hier aber viele atmosphärische Straßen und Plätze mit einem bunten Häusermix. Für Naturfreunde kann es in wenigen Kilometern Entfernung weitergehen im Nationalpark Edersee-Kellerwald.