Harburg

Harburg

liegt an der Romantischen Straße, ist aber die vermutlich am wenigsten bekannte Station. Mit romantischen Altstadtgassen kann Harburg weniger dienen als etwa Nördlingen oder Dinkelsbühl, dafür beeindruckt die Burg auf dem Berg, die man konsequenterweise von überall aus sehen kann. Zu deren Fuße liegt eine klitzekleine Altstadt, der Weg nach oben bzw. unten (idealerweise geht man vom Süden hinauf und zum Norden herunter – oder umgekehrt) entschädigt aber dafür. Gerade weil Harburg so klein und nicht überlaufen ist, bleibt vom ursprünglichen Flair noch einiges übrig. Beachten sollte man auch verschiedene Kunstobjekte am Straßenrand.

Objektivbewertung:

von 5

Wenn man auf der Romantischen Straße unterwegs ist, sollte man Harburg ein paar Stunden gönnen. Die Burg ist ohnehin unübersehbar und je nach Wetter gibt es auch eine schöne Aussicht oben. Wer mehr Stadt sucht, fährt wenige Kilometer weiter nach Nördlingen. Die Bahnanbindung ist zumindest nach Augsburg gut.