Herborn

Herborn

ist ein prima Ausflugsziel für einen Nachmittag. Wenn man sich nicht entscheiden kann, ob man lieber Fachwerkidylle oder grauen Schiefer haben möchte, ist man hier richtig. Quasi eine Mischung aus Mittelhessen und Sauerland. Die Innenstadt ist komplett erhalten (wie üblich mit sehenswertem Rathaus), ein paar Meter höher thront auch ein Schloss. Wer auf der A 45 vom Ruhrgebiet ins Rhein-Main-Gebiet fährt, hat für einen Zwischenstopp eine schöne Alternative zu Freudenberg (nördlich von Siegen, dort aber nur Fachwerk in Schwarz-Weiß).

Objektivbewertung:

von 5

Gilt offiziell als Fachwerkstadt – da haben andere Städte aber mehr zu bieten. Hier kann das Auge bei gepflegtem Grau auch mal entspannen. In der Umgebung sind auch Freudenberg, Bad Berleburg und Dillenburg interessant.