Hofgeismar

Hofgeismar

ist keine Stadt der großen Schlagzeilen. Abgesehen mal von der Ausrichtung des Hessentags oder der Hauptrolle im Film „Henners Traum“. Tatsächlich sollte Hofgeismar Standort eines groß dimensionierten Ferien-Resorts werden, was angesichts der Lage und der durchschnittlichen Regenmenge in der Region von vornherein wahnwitzig wirkte. Und somit ein Traum des Bürgermeisters blieb. Die Innenstadt wird dominiert von Fachwerkhäusern und unterschiedlichsten Skulpturen. Insgesamt ist die Stadt nicht so herausgeputzt wie viele andere Fachwerkstädtchen, was ihrem Charme nicht abträglich ist.

Objektivbewertung:

von 5

Hofgeismar ist wahrlich nicht die aufregendste Stadt, aber auch nicht ohne Reiz. Verkehrstechnisch überzeugt allenfalls die Straßenbahn nach Kassel. Im Umfeld findet man  eine ganze Reihe von Orten, die sonst gerne übersehen werden, etwa Warburg oder Bad Karlshafen. Und sollte es in Kassel-Calden jemals nennenswerten Flugverkehr geben, käme man auch schnell und bequem hin und weg.