Jork

Jork

hat nur eines zu bieten: Fachwerkhöfe, meist riesig große mit dominanten Dächern und weißen Holzbalken. Dazu ein prunkvolles Tor, die sog. Altländer Prunkpforte. Man findet sie in Jork und weiter verteilt durchs Alte Land bis nach Hamburg. In Jork bietet die Hauptwettern Bootsanschluss für die Anlieger und lässt vielleicht eine Sekunde lang Amsterdamer Atmosphäre aufkommen – aber auch nicht länger.

Objektivbewertung:

von 5

Das Alte Land ist ein typisches Ausflugsziel für Hamburg-Besucher, vor allem zu Zeiten der Obsternte. Ein so großes Obstanbaugebiet vermutet man nicht in dieser Lage. Die Höfe sind in der Form einmalig. Ein Auto dabei zu haben, ist nicht verkehrt, und man kann gleich die große Tour vom Hafen durchs Alte Land bis nach Stade machen.