Magdeburg

Magdeburg

Da man als Besucher nicht viel von Magdeburg erwartet, wird man positiv überrascht. Nicht wegen klassischer Sehenswürdigkeiten, die gibt es so gut wie nicht. Aber z. B. wegen einiger Wohnsiedlungen im Bauhausstil oder des Messegeländes. Wegen einiger sozialisischer Fassaden und Skulpturen und sicher auch wegen des Hundertwasserhauses. Es gibt alte Industrie, ein Schiffshebewerk und das Elbufer. Der ICE macht einen großen Bogen um die Stadt, aber nach Berlin gibt es immerhin einen recht schnellen Nahverkehr. Ansonsten ist auch der Harz nicht weit entfernt.

Objektivbewertung:

von 5

Eine bunte Mixtur an Baustilen von Bauhaus über Zuckerbäckerstil bis Hundertwasser, ein bisschen Gemütlichkeit am Ufer. Muss man sich drauf einlassen. Bzw.: sollte.