Mühlhausen

Mühlhausen
im äußersten Westen Thüringens hat prinzipiell alles, was man sich von einer Altstadt wünscht: Historische Bausubstanz unterschiedlicher Stilrichtungen, ein paar Kirchen, ein paar verfallene Gebäude, enge Gassen, Reste des Stadtbefestigung. Ein paar Erinnerungen an DDR-Zeiten sind auch noch übrig. Auch wenn die Stadt nahe der Mitte Deutschlands liegt, liegt sie eben doch unpraktisch. Alle Hauptverkehrswege machen einen großen Bogen um sie. Relativ nahe dran liegen z. B. Eschwege in Hessen und Bad Langensalza.

Objektivbewertung:

von 5

Gebäude und Straßen zwischen saniert und verfallen. Nicht klinisch rein, man kann schöne Details entdecken (z. B. Jugendstil). Ist einen größeren Umweg wert.