Neuburg an der Donau

Neuburg an der Donau

hat historisch gesehen seine Zeit als Residenzstadt oder Kosterstandort schon hinter sich, wirkt aber wie eine Stadt in der vollen Blüte. Die Altstadt auf einem leichten Hügel ist, typisch bayrisch, geprägt von Kirchen, pastelligen Fassaden und einem Schloss. Sie wirkt fast klinisch rein, ist ausgesprochen kompakt und bietet dadurch viel Atmosphäre. Für einen schönen Anblick geht man über die Elisenbrücke und guckt dann über die Donau.

Objektivbewertung:

von 5

Eine kompakte, charmante Altstadt oberhalb der eigentlichen Stadt mit schönen Aus-, Ein- und Überblicken.