Oberhausen

Oberhausen

bezieht sein Profil überwiegend vom Centro Einkaufszentrum in der sog. Neuen Mitte der Stadt. Direkt daneben finden sich Freizeiteinrichtungen und der Gasometer, der für Ausstellungen und als Aussichtspunkt genutzt wird, so dass man sich vergewissern kann, ob das Ruhrgebiet wirklich viel grüner ist als gemeinhin gedacht wird. Nicht weit entfernt liegt die älteste Arbeitersiedlung des Ruhrgebiets, die Siedlung Eisenheim. Oberhausen ist auch Standort einiger Hauptwerke des Backsteinexpressionismus, vor allem des Rathauses und des ehemaligen Lagerhauses der Gutehoffnungshütte.

Objektivbewertung:

von 5

Eine der ärmsten Städte Deutschlands zeigt unterschiedliche Gesichter. Einzelne Komplexe sind Zeugen vergangener, wohlhabener Zeiten, andere dokumentieren den Niedergang seit den sechziger Jahren, und wieder andere sollen in die Zukunft zeigen und Besucher anlocken.