Passau

Passau

ist Bischofssitz, Universitätsstadt, Drei-Flüsse-Stadt, hat verwinkelte Gassen in der Altstadt, eine Festung auf dem Berg mit hervorragender Aussicht – und gerade einmal rund 50.000 Einwohner. Sie ist eine der Städte, die für Touristen ein Komplettprogramm anbieten. Der Dom gehört ebenso zum Pflichtprogramm wie der Aufstieg zur Festung, ansonsten kann man wunderbar durch die Altstadtgassen wandeln, die sich am Hang winden und schöne Blickperspektiven bieten. Verlaufen kann man sich kaum, dafür sorgen die Flüsse und im Zweifel der eine oder andere Kirchturm. Allerdings besteht Nebelgefahr.

Objektivbewertung:

von 5

Eine Stadt mit Charme, getaucht in Pastellfarben. Irgendwie geht es immer hoch und runter und kreuz und quer. Wenn möglich, sollte man Hauptreisezeiten umgehen, der touristische Andrang ist immens.