Salzwedel

Salzwedel

liegt etwas ungünstig, um nicht zu sagen sehr. Zur Autobahn braucht man meist eine Stunde über Landstraßen. Immerhin ist Salzwedel seit der Wende auch das Tor zum Wendland, das früher ganz weit ab vom Schuss war. Zu sehen gibt es eine recht große Altstadt, geprägt durch Fachwerk und Backsteine, Stadttore und Baumkuchen.

Objektivbewertung:

von 5

Besonders schön im Abendlicht. Vereinigt Elemente aus dem Norden (Backstein) und der Mitte des Landes (Fachwerk).