Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd

Man muss schon ein bisschen aufpassen, Schwäbisch Gmünd nicht mit – Hall zu verwechseln. Ansonsten unterscheidet sich fast alles vom berühmteren Namensvetter. So ist Gmünd traditionell katholisch, Hall protestantisch. Im Zuge einer Landesgartenschau wurde in die Stadtgestaltung investiert, so dass es Flächen zum Flanieren gibt. Münster und Johanniskirche sollte man auch von innen ansehen. Ansonsten findet man vom Rokokoschlösschen über Fachwerk und Zweckbauten auch manche ästhetische Herausforderung.

Objektivbewertung:

von 5

Eine Stadt, über die man sich seine eigene Meinung bilden muss bzw. darf. Wenn wir in einem Touristenprospekt wären, stünde jetzt hier etwas von Tradition und Moderne. Wer Lust hat, fährt gleich weiter nach Hall – rund 50 km und ein schöner Vergleich.