Schwäbisch Hall

Schwäbisch Hall

Bei dieser durchaus bezaubernden Lage kann eigentlich gar nicht schief gehen. Schwäbisch Hall ist nichts für Fußkranke, der größte Teil der Stadt liegt am Hang. Das bietet immer wieder neue Perspektiven für den Blick auf die Stadt. Fachwerk und Farbe wechseln sich ab, an den Fassaden findet man viele weltliche Figuren. Wer den Aufstieg zu St. Michael geschafft hat (ist nicht wirklich schwer), darf auch oben auf der Treppe sitzen und den Blick auf den Marktplatz genießen. Dank Goethe-Institut und Kunsthalle kommen viele Besucher in die Stadt und bringen eine internationale Atmosphäre mit.

Objektivbewertung:

von 5

Moderne Stadt in einem historischen Gewand. Ausgesprochen harmonische Innenstadt, die zwar gut besucht ist, aber nicht allzu überlaufen wirkt.