Ulm

Ulm

ist im Hinblick auf seine Lage als Kreuzungspunkt bedeutender Verkehrswege, vor allem auch auf dem Weg zum Bodensee und ins Allgäu, recht klein. Die Stadt gehört zu den kleinsten Großstädten, verfügt aber über den höchsten Kirchturm der Welt. Dass es ihn nur einmal gibt, muss man dafür akzeptieren. In der Innenstadt und damit im unmittelbaren Umfeld des Münster hat man sich an moderne Architektur gewagt – herausragende Beispiele sind das Stadthaus von Richard Meier und die Stadtbibliothek von Gottfried Böhm. Drumherum wechseln sich moderne und historische Gebäude für Kultur und Museen ab. Das Rathaus ist bekannt für seine Secco-Malerei.

Objektivbewertung:

von 5

Überraschend viel Abwechslung über das Münster hinaus. Etwas außerhalb ist für Designinteressierte die Hochschule für Gestaltung eine relevante Adresse. Zwischendurch immer wieder interessante Wohnsiedlungen. Aktuell leider große Baustellen in der Innenstadt.