Waiblingen

Waiblingen

gehört zu den nicht wenigen Vororten von Stuttgart, die rein äußerlich so gar nichts mit dem wirtschaflichen Zentrum zu tun haben. Wie auch Esslingen ist Waiblingen geprägt durch eine mittelalterliche Innenstadt mit vielen Fachwerkhäusern. Teile der Stadtbefestigung sind erhalten, vor allem der Hochwacht- und der Beinsteiner Turm stechen hervor. Mittendrin dreht sich alles um das Alte Rathaus mit seinen Arkadengängen und dem Fachwerkaufbau sowie das Marktdreieck, eine farbliche und förmliche Provokation. Wenn man den Eindruck hat falsch zu sein, ist man richtig. Gestaltersich auch eher unkonventionell ist die Galerie Stihl am Rand der Altstadt, die aber klar macht, dass es um Design geht.

Objektivbewertung:

von 5

Der Speckgürtel um Stuttgart weist mit Waiblingen eine weitere Überraschung auf. Fachwerk meets Moderne könnte man sagen, zudem gibt es viel Kunst im öffentlichen Raum. Viel Abwechslung! Man achte auf  Neidköpfe an den alten Häusern.