Wiesbaden

Wiesbaden

ist eine Stadt voller Widersprüche. Das Image der Kurstadt mit Flair, der Wein- und Sektmetropole, wird gepflegt, Schlagzeilen machen aber auch soziale Gegensätze und der überbordende Verkehr. Zum Rhein hin wird Wiesbaden zur Industriestadt – wo liegt schon mal eine Stadt so nahe am Fluß und doch so weit von ihm entfernt? Die Gründerzeitviertel, in denen sich kurzzeitig Pariser Charme andeutet, werden durch Bausünden der Fünfziger und Sechziger aufgelockert. Einige Highlights liegen außerhalb: der Neroberg, Nordfriedhof, Schloss Biebrich und die Graffiti-Flächen des Meeting of Styles in Mainz-Kastel (ja, das ist Wiesbaden).

Objektivbewertung:

von 5

Über diese Stadt kann bzw. muss man sich seine eigene Meinung bilden. Drei Leute werden drei Meinungen haben.