Zittau

Zittau

ist für die einen Ende von Land oder Welt, für andere Tor nach Tschechien und wieder andere schätzen den kulturellen Reichtum und verbinden sie mit anderen sächsischen Städteperlen wie Bautzen oder Görlitz. Zittau ist auf jeden Fall nicht so bunt wie Görlitz und hat eine weniger romantische Lage als Bautzen, wirkt aber auch nicht aufgesetzt. Die Stadt bietet bedeutende Bauwerke aus dem 16. bis 20. Jahrhundert, auch wenn etliche zwischenzeitlich abgerissen wurden.

Objektivbewertung:

von 5

Zittau ist für Beucher zwar eine hoch interessante Stadt, gerade auch durch die Mischung von Industrie und Kultur, aber auch ein Symbol für Einwohnerverluste: Die Einwohnerzahl hat sich seit 1950 etwa halbiert.